Aktuelles bei Plainpeak

Pressemitteilungen von Plainpeak


Filter nach Firmen:

CITEL-Programm um Hindernisbefeuerungsleuchten erweitert

Veröffentlicht am 07.01.2014 von plainpeak in Kategorie PR - Citel Electronics GmbH - Pressemitteilung einzeln

 
Aufgrund einer Entscheidung der CITEL SA als internationales Dach mit Sitz in Paris wird der Vertrieb der OBSTA Hindernisbefeuerungsleuchten dezentral organisiert. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war der stark gestiegeneBedarf für diese Produkte in Europa, Asien und Amerika.
Die Hindernisbefeuerungsleuchten stammen von OBSTA, einer 100 %  igen CITEL-Tochter aus Frankreich.
In Deutschland werden die Produkte unter dem Markennamen CITEL  vermarktet.
 
Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt OBSTA diese Produkte. Denn alle Gebäude oder baulichen Objekte müssen ab einer bestimmten Höhe mit den Warnleuchten ausgestattet werden. Meist handelt es sich um Hochhäuser, Fernsehtürme oder Schornsteine, aber auch mehr und mehr um Überlandleitungen sowie Windkrafträder.
 
Diese hochwertigen Windkraftanlagen werden natürlich auch oft mit einem CITEL Blitz- und Überspannungsschutz ausgestattet. „Mit dem großen OBSTA-Programm hat der Planer und Anwender 1 Ansprechpartner für 2 technisch anspruchsvolle  Lösungen“, so Sven Pacholek, Vertriebsleiter von CITEL in Bochum. Außerdem haben die Produkte wie z.B. die OBSTA HI STI Reihe einen eigenen Überspannungsschutz und eine Alarmsignalisierung integriert. Sie sind in verschiedenen Ausführungen, wie z.B. mit 12, 24 oder 48V AC sowie 120 und 240V AC lieferbar. Das eingesetzte Neon-Gas ist temperaturunempfindlich.
 
Die Produkte sind wasserdicht und überzeugen durch lange Lebenszeit. Als 100%ige CITEL Tochter mit Fertigung in Frankreich ist gewährleistet, dass die Entwicklung, Qualität und Logistik den hohen CITEL Standards entspricht. Alle Produkte erfüllen die strengen ICAO und FAA Bestimmungen.
 
Die entsprechenden Unterlagen, wie der Katalog Hindernisbefeuerungsleuchten, stehen ab sofort auch zur Verfügung und können unter www.citel.deangefordert werden.
 
Sie können sich die gesammte Pressemitteilung inklusive aller Bilder und Grafiken hier downloaden:
http://www.plainpeak.de/aktuell/uploads/Pressedaten/CITEL-KatalogfuerHindernisb.zip
 
 

roger Ensheim übernimmt die LSK-Aktivitäten<br>Plainpeak übernimmt die Marketing-Aktivitäten

Veröffentlicht am 17.09.2012 von plainpeak in Kategorie PR - Roger - Pressemitteilung einzeln

Als neue Kunden im Bereich der Elektrotechnik kann Plainpeak jetzt die Nachfolgefirma der insolventen LSK plast GmbH präsentieren. Nach der Aussage von Herrn Bernd Steinbach, Geschäftsführer von roger, handelt es sich bei der Übernahme bzw. Neugründung um eine ideale Ergänzung des vorhandenen Produktangebotes:
 
„Damit bieten wir mit unserem Schwesterunternehmen caleg dem Schaltanlagen- und Steuerungs-bauer, den Industrieunternehmen und der Solarbranche ein komplettes Gehäuseprogramm an“, so Herr Steinbach.
 
23 Mitarbeiter von LSK plast wurden übernommen, die nun am gleichen Standort Kunststoffverteiler fertigen.
Die besonderen Vorteile sind:
  • Kleine Losgrößen
  • Sonderausführungen
  • Bedruckte und konfektionierte Gehäuse
Die Schulung der Außendienstmitarbeiter hat schon stattgefunden. Parallel dazu wurde ein Marketing- und Vertriebskonzept, in das auch die Exportniederlassungen eingebunden sind, erstellt.
 
Als Marketing-Spezialagentur im Bereich der Elektro- und Gebäudetechnik werden wir von Plainpeak sehr schnell ein Konzept für den langfristigen Erfolg der roger Kunststoffgehäuse GmbH & Co. KG entwickeln. Dazu gehört eine Bekanntmachung des Produktangebotes, Darstellung des Produktnutzens und die Kommunikation der Dienstleistungen.

 

<< Neue Artikel 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17  Ältere Artikel >>